Rundbrief 1/2016

Mai 2016
des Landesverbandes der Wald- und Naturkindergärten NRW e.V.
für Erzieherinnen, Vorstände und interessierte Eltern
im Umwelt-Zentrum Düsseldorf, Merowinger Str. 88, 40225 Düsseldorf, 0211-61018497
www.waldkindergaerten-nrw.de, info@waldkindergaerten-nrw.de
Seite 2 von 10


Inhalt
MITGLIEDERVERSAMMLUNG VOM 05.03.2016 3
SATZUNGSÄNDERUNG 4
ANPASSUNG DER MITGLIEDSBEITRÄGE 4
JAHRESARBEIT/ ZERTIFIZIERUNG 4
LEISTUNGSUMFANG LANDESVERBAND 5
VORSTELLUNG DER GESCHÄFTSSTELLE UNSERES LANDESVERBANDES 6
NEUE VEREINSMITGLIEDER 6
QUALI-AG 7
SWD-TAGUNG 10. U.11. MÄRZ 2016 IN BONN 7
PRÄSENTATION DES LANDESVERBANDES IM FREILICHTMUSEUM LINDLAR
DER PRAXISTAGUNG DES LVR FREILICHTMUSEUM UND ERZBISTUM KÖLN E.V./CARITAS
NEUE INTERNETSEITE 9
TERMINE 10

Seite 3 von 10
Mitgliederversammlung vom 05.03.2016
Auf der Mitgliederversammlung am 05.03.2016 im Umweltzentrum Düsseldorf wurden Teile des
Vorstandes durch neue Personen besetzt bzw. Verantwortlichkeiten wurden anders verteilt.
Der neue Vorstand setzt sich von nun an aus folgenden Personen zusammen:
1. Vorsitzender: Markus Ließmann (Waldkinder Knechtsteden e.V.)
2. Vorsitzender: Marc Kürten (Waldkindergarten Düsseldorf)
Schriftführerin: Eva Sabel (Waldstrolche Köln)
Kassenwart: Michael Leicht (Waldkindergarten Düsseldorf)
1. Beisitzer: Christoph Lasek (Waldkita Bedburg)
Patrick Kopischke, Melanie Lubetz und Dorothee Herold-Obermann scheiden aus dem Vorstand
aus. Wir bedanken uns für die ehrenamtliche Tätigkeit im Landesverband der Wald- und
Naturkindergärten NRW e.V.
Kurz zu den neuen Vorstandmitgliedern:
Der neue erste Vorsitzende Markus Ließmann ist 35 Jahre alt und lebt mit seiner Frau und zwei
Kindern in Dormagen. Markus Ließmann ist seit 4 Jahren Vorstandsmitglied des Vereins
Waldkinder Knechtsteden e.V.. Beruflich arbeitet er als Projektleiter in der Produktentwicklung
eines Maschinebauunternehmens.
Der neue zweite Vorsitzende Marc Kürten (Waldkindergarten Düsseldorf) lebt mit seiner Frau und
seinen drei Kindern in Düsseldorf. Der ausgebildete Diplom-Geograph ist im öffentlichen Dienst
tätig und arbeitet nebenberuflich seit über zwanzig Jahren als Fachübungsleiter Sport- und
Felsklettern für Vereine und den LandesSportBund Nordrhein-Westfalen. In diesem Rahmen war
er auch mehrere Jahre in die Vorstandsarbeit eines kommunalen Sportvereins involviert.
Innerhalb der MV vom 05.03.2016 wurden außerdem die Vorstandsposten des Kassenwart und
der Schriftführerin bestätigt.
Das Amt des Kassenwartes übernimmt weiterhin Michael Leicht (Waldkindergarten Düsseldorf), er
lebt mit seiner Frau und seinem vierjährigen Sohn in Düsseldorf und arbeitet als Lehrer für
Mathematik und Informatik. Er hat über 20 Jahre Erfahrung in ehrenamtlicher Arbeit auf Vereins und
Bezirksebene.
Den Posten der SchriftführerIn übernimmt Eva Sabel (Waldstrolche Köln), sie lebt mit ihren zwei
Söhnen in Köln und arbeitet als Psychotherapeutin in eigener Praxis.
Unterstützt wird der Vorstand durch den Beisitzer Christoph Lasek von der Waldkita Bedburg
Außerdem möchten wir im Namen aller Mitglieder den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern,
Melanie Lubetz, Patrick Kopischke und Dorothee Herold-Obermann herzlich für Ihre engagierte
Mitarbeit im Landesverand danken,
Wir wünschen Euch alles Gute!!!

Seite 4 von 10
Satzungsänderung
Des Weiteren wurde über Änderungen in der Satzung entschieden, durch diese Änderungen ist es
möglich zukünftige Satzungsänderungen schneller umzusetzen.
Die neue Satzung befindet sich auf der Internetseite.
http://waldkindergaerten-nrw.jimdo.com/landesverband/satzung/
Anpassung der Mitgliedsbeiträge
Zukünftig haben sich nach allgemeiner Zustimmung in der MV die Jahresbeiträge wie folgt
geändert:
Jahresbeitrag bis 2015            ab 2016
passive Mitglieder 50,--€            75,-- €
aktive Mitglieder 100,--€
1 - 4 Gruppen                             150,-- €
5 - 8 Gruppen                             300,-- €
9 - 12 Gruppen                           450,-- €
je weitere 4 Gruppen +               150,-- €


Jahresarbeit/ Zertifizierung
Wie auch in den Jahren zuvor haben viele Mitgliedsvereine eine Jahresarbeit eingereicht und eine
Zertifizierung durch den Landesverband erhalten.
Alle zertifizierten Mitgliedsvereine dürfen folgendes Logo zur Werbung z.B. auf der Webseite
Briefköpfen werden.
Das Protokoll der Mitgliederversammlung und die Jahresarbeiten können im internen Bereich der
Internetseite eingesehen werden.
http://waldkindergaerten-nrw.jimdo.com/mitgliederbereich-1/
Login-Daten könnt Ihr bei Bedarf über zugang@waldkindergaerten-nrw.de anfordern.

Seite 5 von 10
Leistungsumfang Landesverband
Unsere Ziele:
• Informations- und Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedsvereinen
• Hilfestellung bei Neugründung und im laufenden Betrieb
• Beobachtung landesweiter und bundesweiter Trends und Entwicklungen
• Gemeinsame Vertretung vor Landesinstitutionen
• Förderung der Idee des Wald- und Naturkindergartens in der Öffentlichkeit
• Weiterentwicklung von Qualitätsstandards zur Qualitätssicherung in Wald und
Naturkindergärten
• Begleitung, Sichtung und Sammlung wissenschaftlicher Arbeiten zum Thema
"Waldkindergarten"
• Plattform für Stellenangebote unserer Mitgliedervereine
• Hilfestellungen bei der Suche nach Waldkindergärten der Eltern
• Bundesweiter Informationsaustausch
Rechtsberatung
Durch die Schaffung der Geschäftsstelle hat der Landesverband den Mitgliedern eine zentrale
Anlaufstelle für Fragen und Informationen geschaffen und entlastet den Vorstand im
Tagesgeschäft. Anders als die Vorstandsmitglieder erhält die Geschäftsstellenleiterin ein Gehalt
welches aus den Mitgliedsbeiträgen finanziert wird.
Aus diesem Grund kann der Landesverband bei rechtlichen Fragen keine finanzielle Unterstützung
geben, sondern auf dem Landesverband bekannte Rechtsberater verweisen bzw. den Kontakt
herstellen.
Bei rechtlichen Fragen können die Dachverbände wie "Der Paritätische" weiterhelfen.

Seite 6 von 10
Vorstellung der Geschäftsstelle unseres Landesverbandes
Seit dem 15. Januar 2016 haben wir eine Geschäftsstelle geschaffen, um den Vorstand des Landesverbandes
der Wald und Naturkindergärten e.V. zu entlasten und einen stetigen Ansprechpartner für unsere Mitglieder
zu haben. Die Geschäftsstelle wird von Frau Schön geführt.
Hallo,
ich darf mich kurz vorstellen,
mein Name ist Corinna Schön,
ich bin 45 Jahre alt, verheiratet und habe einen 7 jährigen Sohn und eine 9 jährige Tochter.
Vor sieben Jahren fand ich nicht den passenden Kindergarten in Solingen für meine Tochter und
habe mit einer Freundin den Grundstein für die Gründung des Solinger Waldkindergartens gelegt.
Weil man oft nicht wirklich weiß, wann dann ein Kindergarten starten kann, habe ich gleichzeitig mit dem
Langenfelder Waldkindergarten Kontakt aufgenommen, dort wurde im Winter durch Zufall ein Platz frei,
den wir dann mit unsere Tochter belegt haben.
Vier Jahre war ich dort im Elternrat und zwei Jahre 1. Vorsitzende des Vereines. Ich bin schon immer sehr
naturverbunden, lebe sehr ländlich und bin am liebsten draußen.
Beruflich habe ich den Basiskurs der Teutoburger Wildnissschule ein Jahr lang besucht, sowie diverse
Fortbildungen bei der NUA ,etc.
Seit vier Jahren leite ich die Waldspielgruppe von 1,5-3 jährigen im Langenfelder Waldkindergarten zweimal die Woche, und werde von Familienzentren zu Aktionstagen im Wald gebucht.
Nach wie vor bin ich eine begeisterte Anhängerin der Waldkindergärten und freue mich, Euch bei der Arbeit als Vorständler/-innen oder Pädagogen/-innen zu unterstützen.
Kontakt
Die Geschäftsstelle ist
Dienstags und Mittwochs morgens
von 8:15-11:15 Uhr besetzt.
Tel.0211/61018497
geschaeftsstelle@waldkindergaerten-nrw.de


Neue Vereinsmitglieder
Wir begrüßen ganz herzlich ein neues Mitglied im Landesverband!
Seit dem 01.03. 2015 ist der Waldkindergarten
„Elterninitiative Waldkindergarten Grevenbroich e.V.“ zu uns gestoßen.
Wir wünschen Euch einen guten Start mit Eurem Waldkindergarten und freuen uns,
Euch auf einer der nächsten Mitgliederversammlungen persönlich begrüßen zu können!

Seite 7 von 10
Quali-AG
In der letzten Quali-AG vom 05.03.16 wurde gemeinsam entschieden, dass einmal im Jahr eine
themenbezogenen Quali-AG stattfinden soll.
Mindestens einmal im Jahr soll ein Referent zu einem Thema eingeladen werden.
Die nächste Quali-AG findet am 10.09.2016 statt, Ort und Uhrzeit wird noch rechtzeitig bekannt
gegeben.
Die Regionalgruppen an sich bleiben weiter bestehen, es werden sich kleine Arbeitsgruppen von
ErzieherInnen, Vorstand des LV und Conni Schön bilden, um bestehende Strukturen zu
verbessern und weiter zu entwickeln.


SDW-Waldpädagogentagung in Bonn
„Werte wachsen im Wald!? Eine Standortbestimmung der Waldpädagogik?“
In Auftrag des Landesverbandes besuchte Conni Schön am 10/11.03 die SDW Waldpädagogentagung
in Bonn.
Naturerfahrung ist seit jeher für die waldpädagogische Arbeit von großer Bedeutung.
Aber welche neuesten wissenschaftliche Erkenntnisse zu Naturerfahrung und kindlicher
Entwicklung gibt es?
Welche Rolle spielt Naturerfahrung für die Wertebildung allgemein?
Mit vielen Beiträgen von Fachwissenschaftlern aus unterschiedlichen Disziplinen und Berichten
und Erfahrungen aus der Sicht der Praktikerinnen und Praktiker waldpädagogischer Angebote
wurden neue Impulse gesetzt.


Prof.Dr.Armin Lude startete mit seinem Vortrag
„Startkapital Natur-Bedeutung von Naturerfahrung für die kindliche Entwicklung“
in dem er umfangreich erläuterte, dass Naturkontakte von Kindern positive Einflüsse auf die
mentale, soziale und physische Entwicklung, sowie die Entwicklung zum Umweltbewusstsein
haben.
Ergebnisse seiner Forschungsstudie finden sich in seinem Buch
„Startkapital Natur-Wie Naturerfahrung die kindliche Entwicklung fördert“ erschienen im oekomverlag
2014 Raith, Andreas & Lude, Armin


Weitere interessante Themen waren:
„Erste Hilfe-Outdoor“, Outdoorschule Süd e.V., Angela Matheußer


„Zecken, Fuchsbandwurm und Co. -Mythen und reale Gefahr im Wald“,NUA, Dr.Gertrud Hein


„Fakten“Genehmigung und Gestattung““, Hessen Forst, Alice Rosenthal


„Überlegungen zu einer achtsameren Naturbildung und deren Umsetzung an Zürcher
Naturschulen“, Verena Schatanek


„Moderne Waldpädagogik im öffentlichen Auftrag“, Niedersächsischer Landesforst, Stefan Fenner


„Waldpädagogische Projekte von Verbänden“, SDW, Nicole Fürmann


„Was erhält Kinder und Jugendliche gesund?“, Stadt Kiel, Dr.med.Jutta Vosskötter


weitere Infos findet Ihr unter http://www.sdw.de/waldpaedagogik/tagungen/index.html

Seite 8 von 10
Landesverband im Freilichtmuseum Lindlar
Auf Einladung der Caritas Köln präsentierte Conni Schön am 28.04.2016 den Landesverband
auf der Praxistagung des LVR im Freilichtmuseum Lindlar.
Die ca.100 Teilnehmer/-innen konnten in praxisnahen Workshops rund um das Thema Wald und
Natur teilnehmen.
In der Mittagspause präsentierte sich der Landesverband, vertreten durch Conni, auf dem
„Markt der Möglichkeiten“ mit umfangreichen Informationsmaterial und unserem neuen FLYER.
Wir hoffen dadurch bekannter zu werden und Werbung für uns zu machen.
HINWEIS:
Unter www.weiterbildung-kita.de findet Ihr von der Caritas ein umfangreiches Fortbildungsangebot

Neue Internetseite
Ab sofort wird nur noch die neue Internetseite gepflegt und ist unter folgender Adresse erreichbar.
http://waldkindergaerten-nrw.jimdo.com/
Die Zugangsdaten für den Mitgliederbereich können bei der Geschäftsstelle anfragt werden.
Sobald alle Informationen übertragen wurden, werden wir die neue Internetseite auf der URL
www.waldkindergaerten-nrw.de bereitstellen.
waldkindergaerten-nrw.de, info@waldkindergaerten
Seite 9 von 10

Termine

Die nächste Quali AG findet am 10.09.2016

--------------------------------------------------------------
18.09.2016 20. Fachtagung Bundesverband
der Natur- und Waldkindergärten in Deutschland e.V.
Am 17. und 18. 09.2016 findet im Jugendgästehaus, 37115 Duderstadt die 20. Fachtagung des
Bundesverbandes der Natur- und Waldkindergärten in Deutschland e.V. statt.
Weitere Informationen zur Fachtagung findet Ihr auch der Internetseite des Bundesverbandes
www.bvnw.de


Aufruf zur Mitarbeit
Wer hat Lust den Landesverband zu unterstützen?
Für folgende Themen werden Helfer gesucht:
Gestaltung Rundbrief:
Gerne möchten wir den Rundbrief bzw. Internetseite als Plattform zum Austausch von
Informationen und Themen anbieten.
Alle Leitungen, Erzieher, Vorstände oder in
die den Wald- und Naturkindergartenalltag betreffen an uns zu richten und ggf. für unsere
Internetseite oder Rundbrief einen Beitrag zu schreiben.


Weiterentwicklung der Qualitätsstandards:
Für die Verfeinerung und Ausarbeitung der in der Quali AG erarbeiteten Qualitätsmerkmalen
werden interessierte Pädagogen gesucht.
Auch allgemeine Fragestellungen sind hier interessant, die dann für alle geklärt werden könnten.
Wer hat Lust und Zeit?
Bitte wendet Euch damit an die Geschäftsstelle
waldkindergaerten-nrw.de, info@waldkindergaerten